Tourinfos - Freddys Radtouren

animiertes-fahrrad-bild-0021
Direkt zum Seiteninhalt

Tourinfos

Radtouren > Verona nach Kufstein
Radtour Verona nach Kufstein



Das Anfiteatro Arena
in Verona.

Die Arena ist das grösste Amphitheater nach dem Colosseum in Rom.
Im Sommer sollte man sich eine Opernaufführung mit den weltbekannten Opern nicht entgehen lassen. Dieser gewaltige Bau bietet dann bis zu 22.000 Menschen eine Prachtkulisse und den Musikliebhabern einen Hörgenuss vom Allerfeinsten.

Ich liege in meiner Hängematte und denke nach. Wohin soll sie nun gehen, die nächste Radtour.
Den mediterranen Süden inclusive aller Inseln bin ich mehrfach gefahren, Gerda teilweise.
Sizilien habe ich 4-mal erradelt, Korsika und Sardinien, nur als Beispiel, mindestens genauso oft.
 
Nun muss eine neue Strategie her: ich nehme diverse Bikeline-Führer zur Hand und kombiniere 3 große Radtouren. Einmal den Etsch-Radweg, der vor einigen Jahren unter diesem Namen noch nicht existierte, sondern zu grossen Teilen der Radweg Via Claudia Augusta war, dann den Innradweg 1 und den Innradweg 2.

Die Kombination dieser Touren hat sich als Glücksgriff herausgestellt. Das Tal der Fiume Adige oder auf Deutsch Etsch ist landschaftlich wunderschön. Leider führt der Radweg häufig an der Schnellstrasse vorbei, was natürlich dem engen Tal geschuldet ist.
Trotzdem, wir möchten den super ausgebauten Radweg als Premiumweg einstufen, es hat alles gepasst und die Versorgungslage ist mehr als ausgezeichnet.
Der kurze Weg durch die Schweiz ist bedeutungslos. In Österreich war es dann speziell mit der Versorgung weitaus schwieriger. Nach Rastmöglichkeiten oder auch Lebensmittelgeschäften mussten wir länger suchen und Umwege in Kauf nehmen.


A
ber auch die Alpenregion bot uns excellente An- und Ausblicke. Noch in Südtirol ist der Weg durch die Obstplantagen zwischen Bozen und Meran ein wirkliches Highlight, ebenso der Weg von Meran hoch über Algund nach Naturns immer am Ufer der hier äußerst wilden Adige entlang.



Wichtige Hinweise zur Route:


Wir sind mit dem Auto nach München gefahren und haben es dort in dem Vorort Untermenzing irgendwo abgestellt, was kein Problem war. Dann sind wir 10 km bis zum Hotel Nähe Hbf mit dem Radl gefahren. Leider sind die Hotels alle sehr teuer, aber bitte Abstand nehmen vom Hostel A&O, dreckig und verkommen, was Schlimmeres ist uns in Europa nach Augenschein noch nicht untergekommen. Mit dem Smartphone haben wir dann für 90 Euro ohne Frühstück ein ganz nettes Hotel gefunden mit Terrasse und nicht so weit vom Bahnhof entfernt.


Fiume Adige

Ergänzendes Kartenmaterial, das einen großflächigen Ausschnitt zeigt, ist sehr wichtig.
Als Navi hatte ich erstmals "Komoot" im Einsatz, die Touren zu Hause am PC vorgeplant und ich muss sagen: einfach sensationell, ob in München oder Verona oder in Österreich.

Die Strecke ist zu 95% ohne Verkehr zu
befahren und führt durch eine Landschaft,
die spektakulär ist und die man nicht vergisst.
Die Radwege sind hervorragend ausgebaut
und suchen ihresgleichen.

Genaue Uhrzeit
Kalender
Danke für den Besuch meiner Website
In Planung für 2019
Radrunde Niederlande 1400 km
Zurück zum Seiteninhalt